Less Vs. Lass

Auch wenn behaarte Helden wie Burt Reynolds, Sean Connery oder King Kong längst aus der Mode sind, mag sich so mancher mit Wehmut an das Langhaarcollieweibchen mit Namen „Lassie“ zurückerinnern.

Selbst eingefleischten deutschsprachigen Fans mag jedoch, trotz jahrelanger Seriensucht, die Herkunft bzw. Bedeutung des Names verborgen geblieben sein. „Lassie“ ist die Koseform des Wortes „lass„, was im schottischen Englisch schlicht Mädchen bedeutet.

Im Bezug auf Körperbehaarung ist heutzutage im Showbiz weniger mehr, womit wir auch schon beim zweiten Begriff der Überschrift sind.
Less ist der Komparariv von little, bedeutet also weniger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.