Good Friday – Karfreitag auf Englisch

In den Siebzigern hieß es noch „Thank God it’s Friday„, aber wenn man Jesus dazu befragt hätte, wer weiß, was er dazu gemeint hätte, besonders, wenn es sich um den Freitag vor Ostern handelt. Warum der Karfreitag im Englischen trotzdem „Good Friday“ heißt, hat nichts mit amerikanischem Positivismus zu tun, sondern liegt an der Scheu, mit der früher die Menschen den Namen Gottes in den Mund nahmen. So wurde aus God’s Friday,  Good Friday.

So, und jetzt schön in die Kirche gehen und ja kein Fleisch essen!

Jesus

Warum heißt eigentlich der Karfreitag auf Englisch Good Friday?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.